top of page
Suche
  • AutorenbildPaul

Das dritte Jahr der Saalefechter

Alles begann mit einem glanzvollen Start beim Symphony in Ulm, wo Paul den zweiten Platz belegte. Ebenfalls wurden Franziska und Paul wieder in den Nationalkader berufen.





Ein weiterer Höhepunkt war unsere Teilnahme am Gathering in München, das sich als inspirierendes und lehrreiches Erlebnis erwies. Unser Team nahm an verschiedenen Kursen teil, tauschte Erfahrungen mit Gleichgesinnten aus und knüpfte neue Kontakte in der wachsenden Schwertkampf-Szene. Die Abende waren geprägt von Spaß, Gemeinschaft und der Freude am gemeinsamen Hobby.





Während des Sommers vertieften wir unser Wissen und unsere Fertigkeiten, indem wir uns aktiv mit den historischen Quellen beschäftigten. Die Quellen sind der Grundstein unserer Kampfkunst und es ist wichtig, dies auch unseren neuen Mitgliedern zu vermitteln.



Im November erreichten Felix und Paul einen weiteren Meilenstein, indem sie ihre Kampfrichterlizenz erwarben. Diese Qualifikation eröffnete neue Möglichkeiten und Verantwortlichkeiten für unser Team und unterstreicht unser Engagement für die Fairness und Professionalität im Wettkampf.




Zum Ende des Jahres fuhren wir zum einen in größerer Gruppe auf die Igeley in Würzburg, ein Turnier veranstaltet von unseren Freunden des Verein "Historisches Fechten Würzburg e. V." Zum anderen stieg Franziska nach fast zwei Jahren Turnierabstinenz wieder ein und erreichte in kurzer Zeit gleich zwei Siege, nämlich in Würzburg und später auf dem Ranglistenturnier Dresdner Fechtschul.




Ein besonderes Training war der Besuch des MDR, der einen Beitrag über unsere Gruppe drehte. Diese mediale Aufmerksamkeit half nicht nur dabei, unsere Leidenschaft einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, sondern auch die Bekanntheit und das Ansehen unseres Vereins zu steigern.




Schließlich rundeten wir das Jahr mit unserem traditionellen FechtRuprecht ab, bei dem wir gemeinsam mit Freunden aus Arnstadt eine unvergessliche Zeit voller spannender Kämpfe und fröhlicher Gemeinschaft erlebten. Diese Veranstaltung war ein würdiger Abschluss eines weiteren erfolgreichen Jahres für die Saalefechter.





9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page